Buchenegg im Mai 16./17.5.2015

Kraut und Üben im Allgäu!

Diesmal gibt es kein Bild, kommt mit und macht euch selbst eins!!

Es gibt noch ein paar Plätze für die Exkursion ins Allgäu am 16./17.5.!

Der 7-Morgenhof liegt auf 900m Höhe wunderschön und einsam ganz in der Nähe der Buchenegger Wasserfälle, ein Naturschutzgebiet und beeindruckendes Naturschauspiel. Er wird nach den Prinzipien der Permakultur bewirtschaftet und verfügt über unzählige Pflanzenarten in angelegten Hecken, Beeten und Feldern und in 2 Gewächshäusern, einem Forellenteich und einem Schwimmteich. Auf den Feldern leben ein paar Steinschafe (mit 4 kleinen Lämmern!), 2 Wollschweine, Hühner und ein Pfauenpaar. Babe, der kleine Adoptivhund, gibt sich Mühe, auf alle aufzupassen. Umgeben von viel Wald und Flächen, wo alles wächst, was wachsen mag, strahlt der Ort eine einmalige Harmonie aus! Der Boden ist überall bedeckt und weich, weil er nie von schwerem Gerät plattgewalzt wird und kleine Hütten, Statuen und Fundstücke vermitteln die Atmosphäre von Aufgehoben-Sein und Stärkung!

Das Haus ist aus dem 17. Jahrhundert, es hat viel gesehen und es gibt viel Platz. Seminarräume, einfache Schlafzimmer und viel gute Energie.

Der Plan für das Wochenende:

Nach der Ankunft am Samstag werden wir eine Kräuterwanderung rund um den Hof in Buchenegg machen,

  • am Abend mit den frischen Kräutern gemeinsam ein Hildegard-von Bingen-Essen kochen
  • und am Sonntag nach einem Dinkel-Habermus-Frühstück steht ein Besuch mit Führung auf dem Kräuterhof Artemisia in Stiefenhofen auf dem Programm.

Ich war letzte Woche zuletzt draußen und wieder überwältigt von der Schönheit, Harmonie und Kraft des Ortes!

Die Anreise per Bahn dauert etwa 2 Std nach Oberstaufen. Von dort kann ich euch mit dem Auto abholen, (zu Fuß dauert es ca. 40 Minuten). Mit dem Bayernticket können gleich mehrere günstig reisen!

Der Preis: 75€ pro Person, incl. Abendessen und Frühstück

Bitte Schlafsäcke, Handtücher und einen Sammelkorb für die Kräuter mitbringen!

Es soll ein entspanntes Wochenende sein; ich habe viele Geschichten, die ich gern erzählen will, zu den Kräutern und über die Hildegard von Bingen Ernährung. Es gibt aber auch Zeit für Fragen und Gespräche, auf die ich mich freue. Und Artemisia ist ein großartiger Hof, der Kräuter in einer einmaligen Qualität anpflanzt und verkauft. Auf dem Gelände stehen zwischen den Pflanzen ca. 20 kleine Hütten, jedes ein kleines Kunstwerk für sich.

Anmeldung und Fragen an krautundueben@posteo.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s