Newsletter August/September

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

die große Klette an der Fulda in Bad Hersfeld

Bad Hersfeld ist vorbei, es war eine sehr intensive, tolle Zeit mit wunderbaren Kollegen vor und hinter den Kulissen. Im wahrsten Sinne des Wortes konnte ich mal wieder richtig ins Theater eintauchen, denn unter freiem Himmel zu spielen bedeutet eben auch, dass man nass wird. Und wie!

Mein kleines Hexenhäuschen über dem verwunschenen Garten vermisse ich schon jetzt  ein wenig. Wenn ich nicht auf der Bühne stand, saß ich dort am Schreibtisch und habe am Buch geschrieben oder ich bin mit dem Fotoapparat losgezogen und habe Pflanzen gejagt. Das Manuskript habe ich inzwischen abgegeben und nun mache ich ein wenig Urlaub an der Nordsee. Aber bald bin ich zurück und freue mich auf erholsame Ferienkurse bei O’Pflanzt is. Ich hoffe, nicht alle von euch sind weggefahren und wir sehen uns nächste Woche!

In diesem turbulenten Auf- und Ab-Sommer mit viel Regen, manch schrecklichem Moment und einigen wunderschönen Tagen möchte ich euch anbieten, einmal etwas Entspannendes zu tun.

°°Küchenkräuter sammeln und zu Gewürzsalzen verarbeiten, die dann das ganze Jahr duften!

°°Und im September dann den Birnen-Bärwurz-Honig kochen.

Beide Kurse finden im O’Pflanzt- Garten statt.

Ich freue mich auf euch!

Liebe Grüße, Bettina

 

°°°14. August, 11:00 bis 14:00

Wir werden verschiedene Kräutersalze herstellen, die man als Küchen- und als Heilmittel verwenden kann.

Und wir werden über Badezusätze, Deos, Zahnpastaherstellung aus Kräutern reden; am 15.8. ist Kräuterweihtag und danach kommen die „Frauen30er“. Was das ist, erfahrt ihr, wenn ihr kommt…

Zum Probieren gibt es selbstgemachtes Hildegard von Bingen- Gemüsebrühe-Pulver.

Mitglieder: 13€, Nichtmitglieder: 19€

 

°°°11. September, 11:00-14:00

Erntezeit! Die Birnen sind reif und rechtzeitig vor der Winterzeit wollen wir unser Verdauungsystem stärken mit dem Birnenbärwurzhonig, dem „Hildegard-Gold“, das wir gemeinsam zubereiten. Darmsanierung mit dem Birnen-Bärwurzhonig.

Kostproben sind: Kubebenfrüchte, die für einen „aktiven Geist“ sorgen und Galgantkekse für eine gute Durchblutung.

Es gibt noch viele weitere wichtige HvB Gewürze mit großer Heilwirkung, über die es sich lohnt, zu sprechen, z.B. Eberwurz, Quendel…

Mitglieder: 13€, Nichtmitglieder: 19€

 

 

Informationen und Anmeldungen über krautundueben@posteo.de oder krautundueben.net

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s