Newsletter November/Dezember 17

Kastanienkurs                                      entstanden beim „Gesunde Saubermacher“-Kurs bei O’Pflanzt is

 

Dreht sich die Welt momentan noch etwas schneller als sonst? Ich habe das Gefühl, selten so viele bis zum äußersten angespannte Menschen um mich herum erlebt zu haben. In diesem außergewöhnlichen Extra-Sommer.

Ich habe sehr viel gearbeitet in der letzten Zeit und bin sehr dankbar für das liebevolle Feedback! Der Kurs im Allgäu vor 2 Wochen war wunderschön, das Lob von Wolf-Dieter Storl für mein Buch, mit dem ich mich nach seinem Vortrag bei Artemisia unterhalten konnte, hat mich glücklich gemacht, aber dass das Buch schon vielen geholfen hat, die mir darüber berichten, ist das größte Geschenk!

Rotahorn

                                 in Buchenegg, so schönes Wetter war noch nie beim „Wurzel“-Kurs!

Nun aber geht es in die dunkle Jahreszeit und wir sollten innehalten! Mein altes Auto hatte in letzter Zeit viele Probleme, unter anderem mit der Bremse, und der nette Automechaniker gab mir den Rat, dass die Bremse umso länger lebt, je öfter sie benutzt wird. Ein schöner Hinweis, dachte ich. Ich halte wahrscheinlich auch länger durch, wenn ich meine Bremse öfters benutze. Dann habe ich erstmal 3 Tage nix gemacht.

Und dann geht es in die letzten Runden für dieses Jahr, leider kann ich keine neuen O’Pflanzt is- Kurse für 2018 mehr ankündigen, was ich in den letzten Jahren immer um diese Zeit gemacht habe, denn O’Pflanzt is wurde gekündigt, wie viele von euch bestimmt wissen.

Krautundueben -Kurse wird es aber weiterhin in München geben, 4 Workshops sind geplant bei „Ohne“, dem verpackungsfreien Supermarkt und weitere bei dem Gemeinschaftsgarten „Grünstreifen“ und ein paar Vorträge im ÖBZ finden auch sicherlich statt.

Und ab Mai 2018 werde ich auch in Hessen arbeiten, auf dem Gut in Nassenerfurth. Dort wird es Seminare geben, Vorträge und vieles mehr.

Aber jetzt!:

°°°“ 9.11 „Die Sprache der Pflanzen“-Lesung um 20:00 bei „Ohne“ in der Schellingstr.42, Eintritt: 8 €, Anmeldungen direkt an den Laden www.ohne-laden.de

°°°°12.11. 11:00-14:00 bei O’Pflanzt is krautundueben-Workshop

Ein spannender Kurs, denn diesmal soll es um Giftpflanzen und deren Wirkweise gehen, weil es so wichtig ist, sie zu kennen.

Eine Beinwellsalbe werden wir kochen, die Salbe, die gegen die blauen Flecken hilft. Falls wir nicht genug Wurzeln finden, dann kochen wir die Basisharzsalbe, vielleicht aber auch beide!

Zum Probieren bringe ich eine Wildwurzelterrine mit aus den verschiedenen Wurzelgemüsen, die wir so spät im Jahr noch ernten können

°°°“18.11. „Die Sprache der Pflanzen“-Lesung in Coburg um 16:00 in der Naturheilpraxis von Caro Bauer, Heilig-Kreuzstr. 7                                                                                                                      Eintritt: 12 €, Anmeldungen unter praxis@carolin.bauer.net

°°° 25.11.  ein Leseabend bei O’Pflanzt is mit Geschichten rund um Samhain, Galgantkeksen und Punsch und Spuk. Ist aber noch nicht ganz sicher, ich schicke kurzfristig nochmal was raus an alle, die sich dafür interessieren und sich bei mir melden.

°°°3.12. 11:00-14:00 bei O’Pflanzt: Der letzte Kurs auf dem Gelände. Das wird hart.

…aber gemütlich: Kräutertees im Tagesverlauf heißt der Kurs und wir beschäftigen uns mit der Frage, was wir am besten morgens, mittags oder abends trinken sollten. Warum gibt es in unseren Breiten eigentlich keine anregenden Pflanzen mit Koffein? Das Thema Kaffee werden wir auch diskutieren!

Und lecker wird es, wenn wir die Bratapfelsalbe kochen werden, die einen wunderbaren und aromatischen Schutz abgibt für Haut und Lippen.

Zum Probieren gibt es diesmal vieles: verschiedene Tees, über die wir sprechen, Galgantkekse aus der Hildegard-Küche und die Reste der Salbenherstellung!

°°°21.12. bei O’pflanzt is ein Sonnwendfeuer zum Abschied und Neubeginn, an dem ich teilnehmen werde. Einfach kommen!!

Wenn nichts anderes angegeben wurde, gehen die Anmeldungen an krautundueben@posteo.de

Kommt und stärkt die O’Pflanzt is-Geschichte!! Lasst uns eine Geschichte in Worten und Taten erzählen, über uns, unsere Stadt und den Umgang mit den Kräften der Natur!

Zum Schluss noch 2 links:

°°°Melanie macht ihren 2nd Hand Popupshop am 26.-28. 10. Im TEKKELKLUB Rumfordstr.38

Wer noch schöne gebrauchte Wintersachen braucht! „Oldisthenewnew“ ist ihr Motto und ihr Name im Netz

°°°Michael Bischoff braucht noch Unterstützer für sein crowdfunding Projekt „Radlküche“ www.startnext.com/radlküche Supersache!!

Habt’s warm und kuschelig und schaltet ein paar Gänge runter. Es wird Zeit, alles Liebe, Bettina

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s